Entwicklungshelfer begeistert an der Bergheidengasse

„Talking together is good, coming together is better, working together is the best“, mit diesen Worten eröffnet Peter Daniel seinen Vortrag.

Über 100 Schüler der Bergheidengasse wollten sich als Mitarbeiter der oben genannten Charityprojekte den Vortrag von Peter Daniel, dem Begründer von VRO (=Village Reconstruction Organisation), nicht entgehen lassen. In einer Welt, wo der Egoismus dominiert, setzen sich Jahr für Jahr an die 200 Schüler/innen der Bergheidengasse unter Leitung von Maturanten für diese Organisation zur Dorferneuerung (VRO) für die Ärmsten der Armen ein. Sie konnten von diesem engagierten Entwicklungshelfer aus erster Hand erfahren, was für eine großartige Wirkung ihre Bemühungen seit Jahren bei den Spendenempfängern, mit denen er in südindischen Dörfern lebt und arbeitet, zeigen. Die Spendengelder der Veranstaltungen "das Theaterhotel" (www.dastheaterhotel.at) und „zum Tod lachen“ (www.zum-tod-lachen.at) geben diesen ausgegrenzten Menschen eine Chance auf ein Leben unter einem festen Dach und auf Bildung.

Direktorin Mag. Anita Petschning zeigte sich in ihrer Rede hocherfreut über den Gast aus Indien und lobte das großartige soziale Engagement ihres Schüler- und Lehrerteams. Mag. Helmut Kuchernig (Projektleitung "das Theaterhotel" des Schwerpunktes Hotel- und Gastronomiemanagement) und Simon Schedl (Maturant im Leitungsteam des Maturaprojektes "das Theaterhotel" 2015) dankten dem Referenten dass er ihrer Einladung gefolgt war. Kabarettist Werner Brix, dessen Schwesterprojekt „Zum Tod lachen“ demselben guten Zweck dient und von Schülern des Schwerpunktes Veranstaltungs- und Eventmanagement (Leitung Mag. Silvia Pointner) unterstützt wird, freute sich über das Wiedersehen mit Peter Daniel ebenso wie das Vorstandsmitglied des Entwicklungshilfeklubs Wien, Dr. Robert Wychera, über dessen Organisation die Spenden an die VRO gehen.

Viele Schüler der Bergheidengasse betrachten nach diesem Vortrag ihr eigenes Leben mit ihren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten nicht mehr als selbstverständlich, sondern als großes Glück. Mit dem Gedanken daran, was sie mit dem Erlös aus den bisherigen Veranstaltungen schon bewirkt haben, werden einige wohl noch leidenschaftlicher und mit noch höherer Motivation für die Charityveranstaltung „Zum Tod lachen“ von Werner Brix am 01.12.2014 im Ronacher werben und für ein gelungenes „das Theaterhotel“-Event am 14. Februar 2015 im Hotel Savoyen Vienna arbeiten.    

Aber auch Peter Daniel war berührt, denn so viele junge Unterstützer seines Entwicklungshilfeprojektes, ein solches Engagement von jungen Menschen über Jahre hinweg, hatte er noch nie erlebt auf seinen zahlreichen Vortragsreisen durch Europa.

Simon Schedl


Charityveranstaltungen:
http://dastheaterhotel.at; http://www.zum-tod-lachen.at 

EntwicklungshilfeKlub: www.eh-klub.at

http://www.meinbezirk.at/wien-13-hietzing/chronik/schueler-der-bergheidengasse-begeistert-von-entwicklungshelfer-d1139840.html

 

  • 20141014-IMG_2455
  • 20141014-IMG_2458
  • 20141014-IMG_2462
  • 20141014-IMG_2491
  • 20141014-IMG_2520-2
  • 20141014-IMG_2530-2