Nachhaltigkeit an der HLTW13

Die Bergheidengasse ist eine Vorreiterschule im umweltbewussten humanberuflichen Schulwesen. Seit 2005 ist die HLTW13 mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Schulen ausgezeichnet und ist aktive ÖKOLOG Schule. Davor sammelten wir Erfahrung mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Tourismus und dem ÖKO-Businessplan.

Umwelt-, sozial- und gesundheitsbewusste Themen sind uns nicht nur in allen Unterrichtsgegenständen ein Anliegen, sondern auch im alltäglichen Miteinander. Eine realistisch geplante Mülltrennung, Verwendung von schonenden Materialien und Reinigungsmitteln und ein rücksichtsvoller Umgang mit Ressourcen wird in der Bergheidengasse versucht den Schülerinnen und Schülern mit auf den Berufsweg zu geben.

 

Das dies in einer Schule dieser Größe nicht immer ganz einfach ist und auch nicht immer zu 100% funktioniert, ist uns bewusst. Doch glauben wir an die Wichtigkeit eines in jeder Hinsicht nachhaltigen Umgangs in einem modernen Betrieb.

 

An der Umsetzung dieser Ziele und an der Arbeit in den verschiedensten Bereichen sind eine Reihe von Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schülerinnen und Schüler beteiligt. Mag. Stefan Trybus leitet seit einigen Jahren das Umweltteam. In all unseren Klassen gibt es neben den herkömmlichen KlassensprecherInnen auch ÖKO-SprecherInnen.

 

Es besteht seit 2011 ein Umweltzeichen - Kernteam, welches aus 4 Personen zusammengesetzt ist:

Mag. Stefan Trybus - Koordination und Umsetzung Umweltzeichen und ÖKOLOG

Mag. Georg Smejda - Koordination Waste Management, Energie und Ressourcen

Mag. Nadja Hillebrand-Trybus - Unterstützung Koordination & Fair Trade Point

Mag. Elke Pürgstaller - Unterstützung Koordination & Fair Trade Point

 

Ein Organigramm soll die Aufgabenbereiche darstellen:

 

 

 

 

Ein paar Kennzahlen & Facts über die Bergheidengasse:

 

Energieverbrauch an der HLTW13:

  • 562 074 kWh Strom wurden verbraucht, dafür wurden 73 227 € bezahlt. Um dieses Geld könnte ein modernes Elektroauto der Marke Tesla gekauft werden, mit der verbrauchten Energie könnte dieses Auto ungefähr 94-mal um die Erde fahren.

  • Jede Person hat letztes Schuljahr 381,6 kWh verbraucht, das wären 50 € pro Person. Mit dieser Energie hätte jedeR aus der HLTW13 mit einem modernen Elektroauto von Wien nach Paris und zurück fahren können.

  • Pro Schultag hat also jede Person an der HLTW13 2 kWh Strom verbraucht. Das entspricht 26 Cent Stromkosten pro Tag und pro Person. Mit dem Elektroauto hätte jedeR täglich von der Bergheidengasse bis zum Stephansplatz fahren können und es wäre sogar ein kleiner Umweg drin gewesen.

     

    Sämtlicher Strom an der HLTW13 kommt zu 100% aus Wasserkraft!

 

Wasserverbrauch an der HLTW13:

  • Es wurden 5957 m³ Wasser verbraucht, dafür wurde 9731 € Wasserbezugsgebühr entrichtet. Mit dieser Menge Wasser hätte man 35-mal das begehbare Tunnelaquarium in Schönbrunn füllen können.

  • Jede Person an der HLTW13 hat also im Schuljahr ca. 4018 Liter Wasser verbraucht. Damit hätte sich jedeR auch 27 Badewannen füllen können. Dafür hätte jedeR 7,27 € im Schuljahr gezahlt.

  • Jede Person hat also pro Schultag 21 Liter Wasser verbraucht. Damit hätte sich jede Person ungefähr 2 Minuten lang duschen können. Dafür hätte jede Person 4 Cent pro Schultag zu bezahlen gehabt.

 

Abfallaufkommen an der HLTW13:

  • Es wurden 81 942 kg Abfall produziert für dessen Beseitigung 59 280 € bezahlt wurden. Dies entspricht ungefähr der Masse von 14 ausgewachsenen Elefanten.

  • Jede Person hat letztes Schuljahr also ca. 56 kg Müll verursacht, der sich folgendermaßen zusammensetzt:

      • 21 kg Restmüll

      • 5,5 kg Glas –das entspricht 31 leeren Gurkengläsern

      • 10 kg Altpapier – das entspricht 2000 Blättern Kopierpapier!

      • 1,5 kg Kunststoffe – das entspricht 63 leeren kleinen PET Flaschen

      • 0,5 kg Metall – das entspricht 32 leeren Getränkedosen

      • 3,2 kg biogene Abfälle

      • 13,5 kg Speisereste und Küchenabfälle

Die Entsorgung dieses Abfalls hat pro Person 40 € gekostet.

 

Wärmeenergie an der HLTW13

    • Es wurden pro m² Fläche 43,39 kWh Wärmeenergie verbraucht, dies hat pro m² 3,32€ gekostet.

Die Wärmeenergie bezieht die HLTW13 ausschließlich aus Fernwärme!