Dawn Robinson heiratete, Angelegenheiten, Vermögen, Ehemann, Scheidung, Kinder, Wiki — 2022


Verbreite die Liebe

Dawn Robinson hat die Liste der lebenden Legenden der Musikindustrie fortgesetzt. Robinsons Karriere, eine sexy Sirene und schwüle, in den USA geborene Sängerin und Songwriterin, blühte als eines der Quartette der äußerst erfolgreichen Mädchengruppe 'En Vogue' aus den 1990er Jahren auf. Robinson, der eines der provokantesten Soul / Funk-Kollektive, den von der Kritik gefeierten Grammy-Nominierten, ins Leben gerufen hat, ist auch dafür bekannt, als Teil von Lucy Pearl zu arbeiten. Nach ihrem Abschied von den prominenten Mädchenbands, die sich mit den Q Records zusammengetan haben, erweitert das lebhafte Ingénue in Robinson erneut die Grenzen. Diese charismatische Sängerin tauft ihre Solokarriere und bereitet ihre Karriere in der prominenten Arena der Musikindustrie vor.

Mit dem Geburtsnamen Dawn Sherrese Robinson wurde sie am 24. November 1965 in New London, Connecticut, USA, geboren. Das sinnliche Mädchen, das jetzt in der Höhe von 5 Fuß und 1 Zoll steht, wurde in New London erzogen. Zusammen mit ihrer Mutter und einer Schwester als OP-Technikerin war sie 1981 aus ihrer Heimat ausgezogen. Robinson liebt es, als D-Girl und Dawn bezeichnet zu werden. Sie hat in ihrer Karriere Musik studiert und nebeneinander Schauspiel gespielt.

Der nachdenkliche Sänger hat einen legendären Status in der Musikindustrie geschaffen. Derzeit ist eine 49-jährige Künstlerin eine verheiratete Frau. Nach einem Jahr des ersten Treffens teilten sie und Andre Allen, eine Sängerin und Schauspielerin, 2003 ihr Eheversprechen. Da sie jedoch ihre Wärme nicht fortsetzte, trennte sich das Paar 2007 mit einer legalisierten Scheidung. Seitdem soll sie ledig gewesen sein da ihr kein Medium mit irgendwelchen Kerlen begegnet ist und nicht einmal ein einziges Gerücht über ihre romantische Affäre mit irgendeiner Person aufgetaucht ist.



Robinson, der schon in jungen Jahren eine große Leidenschaft für Musik hatte, war 1989 nach Oakland gereist, um für die Mädchengruppe vorzuspielen. Nach dem Vorsprechen wurde sie schließlich als eines der vier Mitglieder der neu gegründeten Mädchengruppe 'En Vogue' ausgewählt. Anschließend begannen die Mädchen, für das Debütalbum der Gruppe zu arbeiten, und veröffentlichten 1990 ihre Debütsingle mit dem Titel 'Hold On', die den ersten Platz in der US-Single-Liste erreichte. Ende desselben Jahres veröffentlichten sie ihr erstes Album 'Born to Sing', das eine Million Mal verkauft wurde. Zwei Jahre später veröffentlichte die Gruppe ihr zweites Album 'Funky Divas', das in den USA die doppelte Platin-Zertifizierung erhielt. Dem Album gingen die Hit-Singles voraus, darunter 'Giving Him Something He Can Feel', 'Free Your Mind' und 'You Lovin' (Sie werden es nie bekommen), die alle Lead-Vocals von Robinson erhielten. Robinson hat in den meisten Veröffentlichungen den Lead-Gesang gespielt, darunter 1993 die EP 'Runaway Love', 1996 die Single 'Don't Let Go' (der bisher größte Hit der Gruppe) und andere. Die Gruppe hatte innerhalb kurzer Zeit große kommerzielle Erfolge und arbeitete unerschütterlich an ihrem dritten Album. Die plötzliche Entscheidung von Robinson, die Gruppe aufgrund schwieriger Vertragsverhandlungen zu verlassen, führte jedoch dazu, dass die Arbeit für kurze Zeit eingestellt wurde. Trotz ihres Ausscheidens blieb En Vogue als Trio bestehen. Sie verließ 'En Vogue', schloss sich 1999 einer anderen neu gegründeten Gruppe 'Lucy Pearl' an und startete anschließend 2000 das selbstbetitelte Debütalbum der Gruppe. Die Gruppe setzte ihre zweite Veröffentlichung fort, eine Single mit dem Titel 'Don't Mess with My Man' ' im selben Jahr. Da Robinson keine faire Entschädigung innerhalb der Gruppe hatte, zog er aus und später wurde die Band auch 2001 aufgelöst. Danach veröffentlichte sie 2002 bei den Aftermath Records ihr erstes Soloalbum, 'Dawn', bei den Atlantic Records. Dann, nach 8 Jahren Abwesenheit, kehrte Robinson zu 'En Vogue' zurück und belebte sie und den Ruhm der Gruppe weiter. Dann veröffentlichte sie auch zwei Singles 'I Like Boyz' und 'Man Enough'.

Neben der Musik hat Robinson auch das Showbusiness aufgenommen. Während ihrer US-Tour zu der Zeit, als sie mit 'Lucy Pearl' arbeitete, hatte sie besondere Auftritte in Fernsehshows wie 'The Chris Rock Show' und 'The Tonight Show with Jay Leno'. Außerdem war sie 2013 Mitglied der Sitcom „R & B Divas: Los Angeles“, die zusammen mit vielen anderen R & B-Sängern das Leben von Robinson aufzeichnete. Sie hat einen besonderen Cameo-Auftritt in zahlreichen Filmen und Fernsehsendungen. Die Sängerin und Schauspielerin Robinson hat im Laufe ihrer Karriere ein Vermögen von 5 Millionen US-Dollar gesammelt.

Dawn Robinson zeigt die dynamische und sinnliche Bandbreite der bekanntesten Popstimmen und hat sich als eine der großartigsten Figuren Amerikas etabliert. Ihre Fans können ihre biografischen Details im Wiki erfahren. Ebenso kann sie sie über soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter erreichen.