Deborah R. Nelson-Mathers Alter, Wiki (Eminem Mum) Familie, Bio, Fakten — 2022

Deborah R. Nelson-Mathers Alter, Wiki (Eminem Mum) Familie, Bio, Fakten
Verbreite die Liebe

Deborah R. Nelson-Mathers ist berühmt für die Geburt von Marshall Mathers III a.k.a Eminem.

Hier ist alles, was Sie über diese Promi-Mutter wissen müssen.

Deborah R. Nelson-Mathers Alter: 64, Familie

Deborah wurde am 6. Januar 1955 in St. Joseph, Missouri, als Sohn von Vater Bob Nelson und Mutter Betty Hixson geboren.



Sie hat vier Geschwister namens Betty Renee, Ronnie Polkinghorn, Steven Nelson und Todd Nelson.

Sie besuchte die High School der Lancaster High School konnte aber aufgrund schlechter familiärer Bedingungen keinen Abschluss machen. Ihr Vater verließ die Familie, als sie gerade ein Jahr alt war. Sie wuchs in einem Haus mit einer selbstmörderischen Mutter und einem missbräuchlichen Stiefvater auf.

Für das Leben ihrer Familie scheinen die Dinge sehr trostlos zu sein. Ihr Geschwister Ronnie hat vor langer Zeit Selbstmord begangen und Bruder Todd ist wegen Totschlags im Gefängnis. Dies gibt uns die Vorstellung, wie unglücklicherweise ihre Familie gestört war.

Deborah R. Nelson-Mathers, Beziehung zwischen Marshall Bruce Mathers II (Eminem Father)

Deborah datierte Marschall II, als sie gerade 15 Jahre alt war. Sie war erst achtzehn, als sie mit Bruce 'Kind schwanger wurde.

Sie begrüßten einen kleinen Jungen, der später das Rap-Universum eroberte, Eminem. Für den kleinen Eminem und seine Mutter begann es schwierig. Vater ließ sie allein, als er gerade anderthalb Jahre alt war.

Deborah R. Nelson-Mathers und Eminem Wiki und Bio

Für alleinerziehende Mutter Deborah war es schwierig.

Sie hatte bereits eine dysfunktionale Familie und bevor sie vollständig aus dieser herauskam, landete sie in einer anderen. Außerdem haben ihre Beziehungen und Trennungen nicht geholfen.

Nach Eminems Vater heiratete sie Berger Olsen Au Gres. Sie brach diese Beziehung nach einer Weile ab.

Dann heiratete sie einen Mann namens Fred J. Samara, mit dem sie ein zweites Kind hat, Nathan Kane Samara, einen angehenden Rapper.

Ihr Leben hing hauptsächlich von Nächstenliebe und Wohlfahrt ab. Wie aus einigen Berichten hervorgeht, Sie war an der illegalen Erpressung von Geldern von verschiedenen Organisationen beteiligt, die sie fälschlicherweise des Fehlverhaltens beschuldigten.

Dank seiner Mutter erhielt Eminem auch keine angemessene Ausbildung. Er wurde vom berühmten Rapper Dr. Dre entdeckt und Ruhe ist Geschichte.

Mit dem Ruhm verschlechterte sich die Beziehung zwischen Sohn und Mutter. Der Hauptgrund ist ihre Memoiren Mein Sohn Marshall, mein Sohn Eminem Eminem-Alben verkauften sich wie heiße Kuchen und inmitten dessen machte sich ihr Buch auch hervorragend.

Zur Verdeutlichung spricht sie in den Memoiren über die Nöte und Tiefs, die sie in ihrem Leben und mit Eminem aufwachsen musste. Aber das ist nicht der umstrittene Teil. In dem Buch beschuldigt sie ihren Sohn, den Kampf in seinem Leben aufgeblasen zu haben, damit er mehr Sympathie gewinnen und mehr Alben verkaufen kann.

Deborah R. Nelson-Mathers Wiki und Bio

Deborah hat keine eigene Wikipedia-Seite, aber es gibt mehrere Webseiten, die sich mit ihrer Kontroverse und Beziehung zu ihrem berühmten Sohn befassen.

Außerdem verklagte Neal Alpert, der Deborah beim Schreiben des Buches geholfen hatte, sie, nachdem er den zuvor vereinbarten Prozentsatz der Bucheinnahmen nicht erhalten hatte.

Wie auch immer, diese Memoiren von ihr werden als eine der umstrittensten Memoiren aller Zeiten aufgeführt.

Zuvor hatte sie sogar ihren eigenen Sohn in einer Diffamierungsklage vor Gericht gebracht, in der 10 Millionen Dollar für den Schaden geltend gemacht wurden. Obwohl die Klage nirgends von Bedeutung war.

Auch Eminem hat mehrere Songs, in denen er sich über seine Mutter beschwert, und in seinem Song 'My Mom' ​​aus dem Jahr 2009 macht er den Drogenkonsum seiner Mutter dafür verantwortlich, dass er selbst Drogen konsumiert.