Jenn Proske verheiratet, Angelegenheiten, Vermögen, Ehemann, Freund, Wiki, Twitter — 2022


Verbreite die Liebe

Innerhalb weniger Monate nach dem Eintritt in die Branche eine Hauptrolle zu spielen, ist eine sehr seltene und unglaubliche Gelegenheit, nach der sich jeder Neuling sehnen würde. Allerdings kann nicht jeder so viel Glück haben wie Jenn Proske, die eine Hauptrolle in einem New Regency- und FOX-Film mit großem Budget mit dem Titel „Vampire Sucks“ spielte, kurz nachdem sie vier Monate in Hollywood verbracht hatte. Obwohl der Film eine große Katastrophe war, etablierte er Jenn als bekannte Schauspielerin in der Branche und erhielt Anerkennung für ihre Leistung. Seitdem gibt es keinen Rückblick auf diese versierte Schauspielerin, da sie in verschiedenen Serien gearbeitet hat und ihre Vielseitigkeit bei jedem Projekt unter Beweis gestellt hat, das sie in die Hände bekommen hat. Sie hat nicht nur Fernsehen und Spielfilme, sondern auch das Theaterpublikum unterhalten.

Der zukünftige Star Jenn Proske kam am 8. August 1987 auf die Welt. Jenn stammt aus Toronto, Kanada und ist eine Tochter eines Werbekreativdirektors und ehemaligen professionellen Tänzers. Sie hat eine Schwester namens Becca. Ihre Familie zog nach USA, als Jenn erst vier Jahre alt war. Jenn wuchs in Kalifornien auf, entwickelte Liebe zur Aufführung und engagierte sich seit ihrer Kindheit aktiv für lokale Kindertheaterproduktionen. Ihre Leidenschaft für die Schauspielerei wuchs während ihres Studiums an der Tesoro High School weiter. Um ihrem Kindheitstraum Flügel zu verleihen, sprach sie für das Schauspielprogramm an der Boston University vor. Sie war siebzehn Jahre alt, als sie ausgewählt wurde. Während Jenns Zeit an der Boston University studierte sie in Australien, wo sie der Sydney Theatre Company beitrat. Sie schloss im Mai 2009 ihr Studium der Schauspiel- und Theaterkunst ab. Nach ihrem Abschluss kündigte sie ihren Job als Blumengestalterin und flog nach Los Angeles, um ihren Traum, Schauspielerin zu werden, zu verwirklichen.

Jenn und Stephen Schneider, die 2012 verlobt waren, tauschten am 26. Mai 2013 ihre Eheversprechen. Das Ehepaar erweiterte seine Familie mit der Geburt seines ersten und einzigen Kindes am 28. März 2015. Sie nannten ihr kleines Mädchen Ava Morata Schneider. Jenn ist genetisch mit perfekten Merkmalen gesegnet und hat nicht das Bedürfnis verspürt, die Form ihrer Merkmale zu ändern, damit sie durch künstliche Behandlungen schöner aussehen. Wie jeder Promi nimmt sich Jenn Zeit von ihrem vollen Terminkalender, um zu zeigen, dass sie verschiedene Wohltätigkeitsveranstaltungen unterstützt.



Obwohl sie 2010 ihren Beruf als Schauspielerin begann, ist das Schauspielern für Jenn nichts Neues. Sie begann bereits im Alter von sechs Jahren auf der Bühne aufzutreten, als sie für Ticklish the Dwarf in „Schneewittchen“ besetzt wurde. Sie spielte während ihrer gesamten High School und ihres Colleges weiter. 2008 engagierte Robert Harling sie, um die Figur von Shelby in „Steel Magnolias“ darzustellen. Im folgenden Jahr spielte sie Titania & Hippolyta in der Theaterproduktion von 'Ein Sommernachtstraum' und hat die Rolle von Mariah in der Off-Broadway-Produktion 'Pope Joan'. Ihre Stars änderten sich, als Jason Friedberg und Aaron Seltzer sie als Becca Crane in „Vampires Suck“ mit Matt Lanter, Christopher N. Riggi, Ken Jeong, Arielle Kebbel und Anneliese van der Pol besetzten. Für ihren Auftritt im Film wurde sie 2010 mit dem Beverly Hills Film and TV Festival Award als beste neue Schauspielerin ausgezeichnet. Im folgenden Jahr wurde sie für die Darstellung von Cambria West in „The Infamous Exploits of Jack West“ gewonnen. Im selben Jahr erhielt sie Gastrollen in den Fernsehserien „Home Game“ und „CSI: NY“. Weitere Gastrollen kamen auf sie zu: Sie porträtierte Meghan Weller in 'Law & Order: Special Victims Unit', Amanda Martini in 'Major Crimes', Clarissa Withworth in 'Beauty & the Beast', Lilu Green in 'Rizzoli & Isles', und Cheri in 'Cristela'. Sie hat eine wiederkehrende Rolle in 'Graceland'. 2012 porträtierte sie Dina Van Cleve im Fernsehfilm „Sexting in Suburia“.

Sie hat in einer Reihe von Bühnen- und Theaterproduktionen mitgewirkt, darunter „Stage Door“, „Viel Lärm um nichts“, „Aurora Borealis“, „In diesem Körper“, „Lizzie Stranton“, „Stahlmagnolien“ und „A Midsummer Night's“ Traum “und„ Papst Joan “. Leider hat keine zuverlässige Website die numerischen Daten des Nettovermögens von Jenn Proske enthüllt. Sie ist in Facebook, Twitter und Instagram aktiv. Da sie eine etablierte Persönlichkeit ist, haben einige Websites ihre detaillierte Biografie auf ihren Websites veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie im Wiki.